• Brunnenbau
    Freundekreis Bareka Hilfe für Burkina Faso

    Freundeskreis Bareka

    Brücke zur Dritten Welt e.V.

    Durch direkte Kontakte zu den Menschen und häufige Reisen in die Region sorgt Bareka dafür, dass die Hilfe wirklich ankommt.

  • Subsidenzwirtschaft
    Freundekreis Bareka Hilfe für Burkina Faso

    Freundeskreis Bareka

    Brücke zur Dritten Welt e.V.

    Durch direkte Kontakte zu den Menschen und häufige Reisen in die Region sorgt Bareka dafür, dass die Hilfe wirklich ankommt.

  • Projektreisen
    Freundekreis Bareka Hilfe für Burkina Faso

    Freundeskreis Bareka

    Brücke zur Dritten Welt e.V.

    Durch direkte Kontakte zu den Menschen und häufige Reisen in die Region sorgt Bareka dafür, dass die Hilfe wirklich ankommt.

 
Hier bin ich: Projektreisen

Projektreise 2010

Eine Reise nach Burkina Faso vom 22.01.2011 bis 5.02.2011.

Die Reisegruppe aus Untergruppenbach bestand aus Susanne Langer, Barbara Rode und Kurt Wenger. Von Frankfurt /Main startete das Flugzeug nach Ouagadougou mit Zwischenlandung in Casablanca. Casablanca sieht von der Luft aus wie Hamburg, ganz grün, war die Überraschung der Reisegruppe. Ouagadougou präsentierte sich wie immer, von oben, einzelne Lichter, nicht zu erkennen, dass hier eine Millionenstadt ist. Mit dem Auto zum Hotel , staubige Straßen, aber freundliche Leute.
Von Ouagadougou aus fuhr die Reisegruppe mit dem Auto nach Piela mit einem Abstecher in das noch zu bauende Operndorf von H. Schlingensief.

Nach einigen Stunden Fahrt mit Unterbrechung (das Auto gab den Geist auf bzw. die Zylinderkopfdichtung) kam die Gruppe in Piela an. Das Dorf hat 10.000 Einwohner und ist normalerweise in 3 Stunden erreichbar. Die Fahrt dauerte diesmal 8 Stunden.
In Piela angekommen, war das Empfangskomitee vor Ort mit Trommeln und fröhlichen singenden Einwohnern. Wenn man zu Freunden kommt, wird man auch als Freund begrüßt.
Zwei Wochen war die Reisegruppe in einem der ärmsten Länder der Welt unterwegs, haben alte Beziehungen gestärkt, neue Kontakte geknüpft. Die Hilfsprojekte wurden kontrolliert. Die Brunnen, die wir finanzieren, haben alle funktioniert.

Für den neuen Projektantrag 20 Brunnen und 10 Brunnen, die repariert werden müssen, (Pumpen müssen getauscht werden) wurden Gespräche geführt, die Buchhaltung wurde überprüft sowie die Abrechnung des alten Projektes gemacht. Alles lief zur Zufriedenheit beider Seiten.
Dann ging es zurück nach Ouagadougou, diesmal ohne Panne. In der Hauptstadt hatte die Gruppe noch Zeit ein paar Artikel in dem Künstlerdorf einzukaufen. (Gelbgussfiguren, Tuarek Gefäße aus Leder , Batik und vieles mehr).
Der Abschied war wie immer, viele Freunde waren am Flughafen und verabschiedeten die Gruppe. Gesund und ohne Zwischenfall landete die Reisegruppe in Frankfurt. Mit dem Auto ging es dann nach Untergruppenbach um hier noch den Hexen Nachtumzug zu genießen.
Erwähnen möchte ich noch, dass die Gespräche mit unseren Freunden in Burkina Faso in Französisch geführt werden. Dolmetscher sind nur zeitweise dabei.

 

Bareka Wo liegt Burkina Faso?
Bareka Piela / Bilanga

 

« zurück zur Übersicht